Bayerischer Dachshundklub gegr. 1893 e. V.  
Schirmherr: SKH Herzog Franz von Bayern

BDK VERANSTALTUNGEN 2016

Nov. 16 Adventsstammtisch in Landshut

ca 50 Dackelbesitzer, 35 Dackel und 1 Dogge sind der Einladung zur Adventswanderung in Gstaudach nachgekommen. Bei einer kleinen Wanderung konnten sich unsere Vierbeiner in aller Ruhe beschnuppern, miteinander spielen und herumtollen.

Nach der Wanderung kehrten alle Teilnehmer beim Wirt in Gstaudach ein, um sich mit einer Brotzeit zu stärken. Herr Malec  ließ im Anschluss nochmal die vergangenen Wanderungen in der Holledau und am Eisstadion in Landshut mit zahlreichen Bildern Revue passieren. War doch die letzte Veranstaltung im Oktober mit der Teilnahme des bayerischen Fernsehens ein besonderes Highlight. Zur Erinnerung gab es für alle Anwesenden eine CD mit Bildern der verschiedenen Aktivitäten im Jahr 2016 und der Sendung, die im bayerischen Fernsehen gezeigt worden ist.

Als der Krampus im Saal erschien, wurde es auf einmal still. Die spielenden Kinder kamen schnell zu ihren Plätzen zurück und schauten gespannt zur Tür. Der Nikolaus, begleitet von einem Engel, betrat den Saal. Der Nikolaus las aus seinem goldenen Buch und lobte die Kinder wie die Erwachsenen. Alle, Groß und Klein, sangen begeistert das Adventslied „Lasst uns Froh und Munter sein“. Nach einer kleinen Weihnachtsgeschichte überreichte der Nikolaus allen Anwesenden ein kleines Geschenk. Bei angeregten Gesprächen klang der Nachmittag langsam aus. Dieser Adventsstammtisch war wieder eine gelungene Veranstaltung für die teilnehmenden Dackelfreunde mit ihren Kindern und Dackeln. Ein herzliches Dankeschön gilt Herrn Gerzer für die Organisation des Adventsstammtischs und dem Nikolaus, er wurde 2011 von Radio Charivari zum besten Nikolaus Oberbayerns gekürt. Alle waren sehr stolz, dass dieser Nikolaus den Adventsstammtisch in Landshut besucht hat.


 Okt. 16 Dackelstammtisch in Landshut 

 ca. 35 Dackelbesitzer mit ihren Vierbeiner wanderten  über die Birkenallee bis zu den Schwellen und dann der Isar entlang zum Ausgangspunkt zurück. Anschließend kehrten wir im Eisstadion Landshut ein und liesen den Tag gemütlich ausklingen. Das besondere Highlight an diesem Tag - das BR Fernsehen war mit dabei die Sendung wurde am darauffolgenden Montag gesendet. 

Wir danken Herrn Gerzer für die Organisation und die tolle Pressearbeit.

Bei Herrn Malec und Frau Gabi Kälbli bedanken wir uns für das bereitstellen der Bilder. 


Landessieger Ausstellung am 09.10.2016 in Kissing

Es präsentierten sich 80 Dackel von ihrer besten Seite den beiden Richtern. Diesmal durften dieZuschauer ihren Tipp für den schönsten Hund der Ausstellung abgeben. Es waren einige dabei, ie den richtigen Tipp abgegeben hatten, so dass das Los über den Gewinner des Überraschungspreises entscheiden musste. 

Tagessieger wurde wie am Samstag der RauhhaarTeckel Rüde Darius vom Linteler Forst, Besitzer Dieter Engel. Der Haarbesten erhielten neben einem Pokal eine Spende der Firma PetFit sowie ein Halsband von Jimmy & Katz. 

Spezialausstellung am 08.10.2016 in Kissing

Der „Landgasthof Alt Kissing“ bot trotz etwas beengtem Raum den Dackeln genügend Platz, sich zu zeigen und den Ausstellern Alles für das leibliche Wohl. Am Samstag richteten Frau Iris Steigmüller und Herr Georg Lang mit viel Ruhe und geschultem Auge 70 Dackel aus Deutschland, Schweiz, Tschechien und Österreich. Tagessieger wurde der Langhaar-Kaninchenteckel Rüde Albano vom Margelchopf, Besitzerin Frau Doris Vetsch. Der Haarartbesten erhielten neben einem Pokal eine Spende der Firma PetFit.


 1. Züchtertreffen des BDK in Kissing

25 Teilnehmer (Zuchtwarte, Züchter und angehende Züchter ) nahmen am Züchtertreffen nach der Spezialausstellung in Kissing teil. Über die Themen „Beginn der Zucht“ und „Zulassung zur Zucht“ berichtet DR. Karsten Schoeler. Es war eine sehr interessante Veranstaltung bei der auch rege diskutiert und die verschiedenen Fragen beantwortet wurden.  





BHP Ausbilderlehrgang auf Gut Achberg.

Referenten: Ursula und Alexander Griesbach

10 Teilnehmer aus den verschiedenen Sektionen im BDK  und eine Teilnehmerin aus Neuss trafen sich vom 19.08. bis 21.08.2016 zum Ausbilderkurs auf Gut Achberg in Oberhausen.

Ein umfangreiches Theoriepensum musste von den Teilnehmern bewältigt werden

Am Freitag wurden von 16:00 – 20:00 die Themen Rhetorik und Körpersprache, Anforderungen an den Übungsleiter, Umgang mit den Hundeführern behandelt – also alles rund um den Menschen. Dazu fanden praktische Übungen aus der Theaterpädagogik statt.

Am Samstag von 9:00 – 19:00 lag  der Schwerpunkt beim Thema „Hund“ mit den Präsentationen über Entwicklungsphasen des Hundes, Lernverhalten und Erziehung, Ausdrucksverhalten, Biologie und Erste Hilfe sowie Geschichtliches. Ebenso bekamen die Teilnehmer einen kurzen Einblick ins Agility und hatten auch die Möglichkeit zu praktischen Übungen sowohl mit dem Hund der Ausbilder als auch mit den eigenen Hunden.

Am Sonntagvormittag erfuhren die Anwesenden alles Wichtige über die Struktur des DTK, Hund und Recht, Prüfungsordnungen BHP und BHPS, BH/TT/VDH-Hundeführerschein. Nach der Mittagspause wurde es für die Teilnehmer ernst: ab 13:20 fand die theoretische Prüfung, direkt im Anschluss ab 14:30 die praktische Prüfung statt.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern zum bestanden BHP Ausbilderlehrgang auf Gut Achberg.

Kursteilnehmer vom BDK

Sektion Oberland:      Petra Meder-Hokamp

                                  Peter Rettenmaier

                                  Grit Görnitz-Dahms

                                  Anja Wünderlich

                                  Constanze Grünberger

Sektion Wendelstein: Anna Lindlmaier

Sektion Augsburg:     Sonja Rottmeier

Sektion München:      Helga Schneckenaichner

Sektion Chiemgau:    Julia Kollmannsberger

                                  Elfriede Kolbeck


Hopfenwanderung an Mariä Himmelfahrt am 15.08.2016

Aus allen Himmelsrichtungen sind Dackelliebhaber mit ihren "Zamperln" in Osterwaal, inmitten der Hallertau, dem größten zusammenhängendem Hopfenanbaugebiet der Welt angereist. Es konnten 57 Teilnehmer und 40 Dackel begrüßt werden. Bei herrlichem Wetter wurde bei einer eineinhalb stündigen Wanderung über Feld- und Waldwegen die Besonderheit dieser Hügellandschaft erkundet. Viele Hopfengärten mit den meter hohen Reben boten kurz vor der Ernte einen besonderen Anblick. Anschließend konnte man sich im Gasthaus Spitzer bei kühlen Getränken und einem vorzüglichen Mittagessen stärken. Auch die Dackel fühlten sich in der für uns reservierten Weinlaube wohl. Es wurden die für die Hallertau typischen Hopfenkränze zum Kauf angeboten und als Besonderheit gab's ein mit einer neuen Hopfensorte gebrautes Craft Beer, gestiftet von der Firma Hopsteiner. Es war ein rundum schöner Wandertag für alle Zwei- und Vierbeiner. Bayern, Bier und Dackel machen einfach Spaß! Ein großes Dankeschön geht an Josefine Geltl für die tolle Organisation an Herrn Gerzer für die super Pressearbeit und an Herrn Malec für das bereitstellen der Bilder.  Bericht von  Josefine&Bertl


26.06.2016 Spezialausstellung in Traunstein

Am 26. Juni 2016 veranstaltete der Bayerische Dachshundklub eine Spezialausstellung in Traunstein. Die Chiemgauhalle bot den Dackeln und dessen Besitzern genügend Platz und einen guten Untergrund für ihre Präsentation. Zu Beginn der Ausstellung spielte die Jagdhornbläsergruppe aus dem Rupertigau und wie auf Kommando stimmen alle Dackel in der Chiemgauhalle lauthals mit ein. Danach richtete die Richterin Doris Vetsch mit viel Ruhe und geschultem Auge 43 Dackel aus Deutschland, Tschechien und Österreich. Tagessieger wurde die Rauhhaar-Zwergteckel Hündin Möhre Fanny vom alten Forstgarten,

Besitzerin Frau Irmgard Kowalski. Die Tagessiegerin bekam neben einem Pokal noch eine Filzhandtasche mit eingesticktem Dackel der Firma Royal Trend aus Polen. Alle Zuschauer durften ihren Tipp für den schönsten Hund der Ausstellung abgeben.

Es gab nur einen richtigen Tipp und der Überraschungspreis ging an Pia Spießl aus Franken. 


Juni 2016 Dackelstammtisch in Landshut 

Trotz Fußball im Fernsehen und schwarzen Gewitterwolken über Landshut trafen sich viele

Teilnehmer zum Wandern, einige Teilnehmer kamen später  und gemeinsam setzten wir uns

gemütlich beim Wirt in Gstaudach zusammen und redeten über verschiedenes und auch über

die Gründung  einer Sektion. Auch machten wir schon den nächsten Termin zur Hopfenwanderung

am 15.08.2016 um 10:00  aus. Genaueres wird unter Veranstaltungen noch bekannt gegeben. 


05.06.2016 Tag des Hundes in Pfeffenhausen

Wir waren dabei und haben den BDK e.V. (Bayerischer Dachshundklub gegr.1893 e.V.)

im DTK e.V. (Deutscher Teckelklub 1888 e.V.) in Peffenhausen bei Landshut vertreten. 

Nach langen Überlegungen ob das Wetter hält, stellten wir, gemeint sind Frau Kolbeck,Frau During und Herr Klarmann von der Sektion Chiemgau im BDK mit einem Info-Stand unsere Rasse Teckel > Dachshund  > Dackel in der Öffentlichkeit vor. Mit einem Tisch voller Info- Material, Teckel zum Anfassen und guten Gesprächen, wurde das ein toller Teckeltag oder besser noch ein toller Tag des Hundes. Es kamen noch weitere Teckelfreunde mit Ihren Hunden und dann ging es in den großen Ring zur Rassepräsentation  > vertreten waren Standardteckel und Zwergteckel  Rauhhaar, Standardteckel Kurzhaar und Standardteckel Langhaar. Der Wettergott hatte ein einsehen mit uns und es hielt bis zum Schluss  > Sonne und viele Besucher am Teckel-Stand. 

Ein schöner Tag ging zu Ende, ein dank gilt auch dem Veranstalter. Bis zum nächsten mal, zum Tag des Hundes.  

Bericht von Claudia During, Sektion Chiemgau im BDK e.V.


30.04.2016 Dackelstammtisch in Landshut 

Wieder einmal war es ein toller Nachmittag – nach einer kleinen Wanderung setzten wir uns gemütlich im Biergarten zusammen - 


13.03.2016 Generalversammlung in Forsting

Bilder, Ehrungen, und Auszeichnungen 


27.02.2016  Dackelstammtisch in Landshut 

ca. 30 Dackelbesitzer mit ihren Vierbeiner nahmen an unserem Dackelstammtisch teil. Nach einer kleinen Wanderung kehrten wir beim Wirt in Gstaudach  ein. Es war wieder einmal ein wunderschöner Tag den wir bestimmt wiederholen werden.